30 Grad, kurze Klamotten und viel Zeit für gute Games! Alles könnte so perfekt sein – wäre da nicht das ominöse Sommerloch im Bereich Gaming. Es kommen keine Spiele raus und keine Updates – man sitzt vor dem Pc und dreht Däumchen.

Zwischen der E3 im Juni und der Gamescom Ende August scheint es fast so, als wäre in der Gamingbranche absolute Flaute. Die großen Publisher bringen keine Spiele raus und auch was Neuigkeiten angeht an den man sich zehren könnte ist nichts zu finden. Doch wie verbringt man jetzt diese Monate zwischen dem ersten Schweißtropfen und den fallenden Blättern im Herbst?

  1. Gehe deine Steamliste durch!
    Das klingt nach einem simplen Tipp und eigentlich ist das nicht Neues, aber geh sie einmal in Ruhe durch. Wie viele Spiele hast du in deiner Liste die du noch nie gespielt hast? Wie viele Spiele hast du für schlechte Zeiten aufbewahrt? Die schlechten Zeiten sind jetzt und diese Spiele warten nur auf dich”
  2. Bringe Spiele zu Ende!
    Bei dem Blick durch deine Steam Bibliothek wird dir außerdem auffallen, dass dort eine ganze Menge Spiele sind die du zwar angefangen, aber nie weiter oder gar zu Ende gespielt hast. Und warum? Kam der 10. Battle Royale Titel raus den man ausprobieren musste und man das andere Spiel vergessen hat? Nimm dir die Spiele wieder vor, die dir gut gefallen haben. Arbeite diesen Sommer deine Spieleliste ab und bringe Spiele zu ende! Beende geplante oder angefangene Projekte, gerne auch im Multiplayer!
  3. Gib Spielen eine 2. Chance!
    Weißt du noch, letztes Jahr dieses Early Access Spiel das wirklich Startschwierigkeiten hatte? Oder dieses andere, dass einen guten Start hingelegt hat, aber wo noch Inhalt fehlte? Viele Spiele kommen aktuell im Early Access raus und wir legen sie beiseite, weil uns der aktuelle Zustand oder die Inhalte nicht gefallen. Doch ein halbes Jahr oder sogar ein ganzes Jahr Entwicklung können viel bewirken. Vielleicht lohnt sich ja bei dem ein oder anderen Titel ein 2. Blick. Informiert euch, ob die Entwicklung weiter vorangeschritten ist, und werft einen Blick in das Spiel! Ihr habt das Spiel bezahlt und habt es mal aus einem Grund gekauft. Warum den Entwicklern nicht die Chance geben ihre Ziele einzuhalten?
  4. Trau dich in neue Gebiete!
    Oft spielen wir nur Spiele die immer aus den gleichen Genre kommen. Wir haben uns Comfortzone und uns gefallen die Spiele aus dem Genre und warum wechseln, wenn man etwas gefunden hat was einem Spaß macht? Weil es da draußen noch viel mehr gibt. Und wenn man sich ein Eis kauft, dann mag man manchmal auch mehr als eine Sorte. Das kann bei Spielen genauso sein. Ich habe vor kurzem auch einmal ein komplett neues Genre ausprobiert (Jump’n’Run) und war sehr angespannt, weil ich mich selbst gut kenne und das eigentlich überhaupt nichts für mich ist. Und dann ist es passiert – ich hab das Spiel in einem durchgespielt und konnte nicht genug kriegen. Es war grandios! Das Gleiche ist mir vor 2 Jahren passiert, als ich nach einem wirklich blöden Spruch ein Versprechen einhalten und Minecraft spielen musste. Und wenige Monate später wurde ich überredet Landwirtschaftssimulator 2017 zu spielen. Der Blick über den Tellerrand kann manchmal einen Sommer retten.
  5. Setze dir eine Challenge!
    Du hast alle Spiele irgendwie satt und alles ist immer das Gleiche und du brauchst eine echte Herausforderung? Dann setz dir selbst eine Challenge! Wie das genau aussehen soll? Nimm dir in Planet Coaster vor einen Märchen- oder Gruselpark zu bauen und nimm dir die Zeit das wirklich umzusetzen. Spiele Conan Exiles und besiege alle Bosse. Starte Minecraft und baue das Taj Mahal nach! Es gibt viele Dinge die du machen kannst, um altbekannten Spielen noch einmal einen neuen Reiz zu geben.
  6. Entdecke die Welt der Indie-Titel!
    Das ist der wohl beste Tipp den ich dir geben kann! Es müssen nicht immer nur die großen Publisher sein, denn auch kleine Entwickler bringen das ganze Jahr über fantastische Spiele raus und bekommen oft einfach nicht die verdiente Aufmerksamkeit.

Aus diesem Grund habe ich euch 9 Spiele rausgesucht die von Juni-August rauskommen und euch durch das Sommerloch helfen können. Schreibt in die Kommentare, welches dieser Spiele euer Highlight diesen Sommer ist:

1.) The Free Ones
Release: 12. Juli 2018
Steamlink: https://store.steampowered.com/app/670350/The_Free_Ones/

2.) Deiland
Release: Sommer 2018
Steamlink: https://store.steampowered.com/app/760620/Deiland/

3.) Semblance
Release: 24. Juli 2018
Steamlink: https://store.steampowered.com/app/700160/Semblance/

4.) Mechanism
Release: 19. Juli 2018
Steamlink: https://store.steampowered.com/app/645290/Mechanism/

5.) Depraved
Release: 20 Juli 2018
Steamlink: https://store.steampowered.com/app/762650/Depraved/

6.) Scheming through the Zombie Apocalypse
Release: 08. Juni 2018
Steamlink: https://store.steampowered.com/app/813540/Scheming_Through_The_Zombie_Apocalypse_The_Beginning/

7.) Battle of Kings
Release: Juli 2018
Steamlink: https://store.steampowered.com/app/779300/Battle_of_Kings/

8.) Octopath Traveller (Switch Only)
Release: 13. Juli 2018

9.) The Miskatonic
Release: 20. Juli 2018
Steamlink: https://store.steampowered.com/app/870290/The_Miskatonic/